Poesie der Unbehaustheit

Konzept: 2012 – work in progress

“Poesie der Unbehaustheit” – ist eine künstlerische, fotografische aber auch publizistisch-literarische Arbeit, die an verlassenen Orten entwickelt wird.
In meinem Fokus stehen individuelle Orte die Geschichten über Schicksale, Lebensstrategien und das Alltagsleben der Menschen aus der Jetztperspektive. 

Fotografien und Videos als Zeugnisse individueller Geschichten,

Regina-Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_Steinbruch 02

Regina-Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_Steinbruch_2020

die einen neuen Blickwinkel auf Veränderungen sozialer Strukturen und Weltanschauungen geben werden.

Regina Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_Steinbruch

Regina Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_Steinbruch 2020

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Regina Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_ Haus 9a 1. OG li 5 2013

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Regina Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_ Haus 9a 1. OG li 5 2013

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Regina Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_ Haus 9 DG 2012