Poesie der Unbehaustheit

Regina Hellwig-Schmid_Poesie der Unbehaustheit_Steinbruch„Poesie der Unbehaustheit“ ist eine künstlerische, fotografische aber auch publizistisch-literarische Arbeit, die an verlassenen Orten entwickelt wird.

In meinem Fokus stehen individuelle Orte die Geschichten über Schicksale, Lebensstrategien und das Alltagsleben der Menschen aus der Jetztperspektive.